Marokkanisches Lamm und Hühnerkeulen mit Kreuzkümmel-Erdäpfel, Safran-Joghurt-Dip und Gemüsetajine

Was für ein langer Titel… aber ich verspreche euch, dass das nach diesem Erlebnis völlig egal ist! Diese Gerichte waren so ziemlich eines der tollsten Geschmackserlebnisse, die ich je hatte! Begonnen hat alles mit einer Gewürzmischung, die in Marokko häufig verwendet wird: Ras el Hanout. Hier handelt es sich um eine Mischung aus 20 bis 30 (oder mehr) Gewürzen. Jede Familie und jeder Hersteller hat hier ein Geheimrezept – doch … Marokkanisches Lamm und Hühnerkeulen mit Kreuzkümmel-Erdäpfel, Safran-Joghurt-Dip und Gemüsetajine weiterlesen

Mascarponecreme mit frischen Früchten

  Vorbereitungszeit: 15 Minuten Kühlzeit: mind. 3 Stunden Gesamtzeit: mind. 3 Stunden Menge: für ca. 6 Portionen   Tipp: Je länger die Kühlzeit, desto fester ist die Konsistenz dieser Nachspeise! Zutaten: 4 Eier 65 g Staubzucker 45 g Kristallzucker 500 g Mascarpone Frische Früchte Minze oder Basilikum zum Garnieren.   Zubereitung: Eier trennen Eigelb mit Staubzucker schaumig rühren Mascarpone zum Eigelb geben und auf schwacher … Mascarponecreme mit frischen Früchten weiterlesen

Garnelen im Granakörbchen mit Rucola

Wie präsentiert man Garnelen und Rucola am besten? Ich habe es mit selbstgemachten Granakörbchen versucht – meine Kochfreunde waren begeistert! …und es ist gar nicht so schwer. Hier folgt mein Rezept.   Vorbereitungszeit: 2 Stunden Kochzeit: 15 Minuten Gesamtzeit: min. 2 Stunden Menge: für 4 Personen   Tipp: Die Garnelen einfach schon früher herrichten, damit die Zeit nicht zu eng wird! Basilikumpesto passt hier übrigens … Garnelen im Granakörbchen mit Rucola weiterlesen

Grana Padano Schaumsuppe mit geröstetem Prosciutto die San Daniele

Eine Suppe aus Grana… zuerst war ich mir unsicher, aber nach dem ersten Löffel war mir klar, dass es sich um ein geniales Gericht handelte! Sofort musste ich nachkochen, was ich bei Frank Oehler gekostet habe. Nach einigen Versuchen war es soweit – mein Rezept war geboren! Beim Private Cooking habe ich auch alle Teilnehmer für dieses Gericht begeistern können. Es ist schnell zubereitet und … Grana Padano Schaumsuppe mit geröstetem Prosciutto die San Daniele weiterlesen

kleiner Salat mit Erdbeeren

Ein wunderbar erfrischender Salat mit Erdbeeren, Granachips und Basilikumpesto.  Vorbereitungszeit: 15 Minuten Menge: für 6 Personen Beilage: Grana Padano Chips   Tipp: Das Basilikumpesto habe ich immer vorbereitet im Tiefkühler. So spare ich Zeit. Wer mag, kann es aber natürlich auch frisch zubereiten. Hier der Link zum Rezept: Basilikumpesto.     Zutaten: 6-8 Erdbeeren 18 Cocktailtomaten 1 Gurke 2 Karotten 2 EL Pinienkerne 3-4 EL … kleiner Salat mit Erdbeeren weiterlesen

Das Menü zum italienischen Abend

Und wieder ist eine wunderbar gelungene Kochsession mit Freunden vorüber. Es war – wie schon angekündigt – ein italienischer Abend mit einem interaktiven Kochkurs. Wer wollte, hat gekocht oder beim Kochen zugesehen. Geplaudert, getrunken und gegessen haben alle mit viel Freude! Es war ein 5-gängiges Menü mit Weinbegleitung. Die Weine stammten alle aus der Steiermark, Region Gamlitz. In den nächsten Tagen werde ich die Rezepte zum Menü online … Das Menü zum italienischen Abend weiterlesen

Private Cooking – ein italienischer Abend

Und wieder ist es so weit! Happy Cooking World Tour macht wieder ein Private Cooking mit einigen Freunden. Es wird wieder eine italienische Kochsession, bei der jeder der eingeladenen Teilnehmer gerne mitmachen darf. Ich bin gespannt, wer von meinen Freunden kochen und wer einfach nur plaudern und gemütlich ein Gläschen trinken wird. Ich werden ganz sicher alle drei Dinge tun! Ich hoffe, dass das Wetter auch die perfekte … Private Cooking – ein italienischer Abend weiterlesen

Fleischbällchen-Tajine mit Tomatensauce

  Eines der ersten marokkanischen Gerichte, das ich sofort kochen wollte, war diese einfache Tajine. Es ähnelt bekannten mediterranen Gerichten, schmeckt jedoch wesentlich intensiver nach Tomaten – dank der Tajine!   Vorbereitungszeit: mindestens 3 Stunden Kochzeit: 30 Minuten Menge: für 4 Personen Beilage: Fladenbrot   Tipp: Da Tomatenschalen Sodbrennen verursachen, sollten sie gehäutet werden. Die Kerne entwickeln beim Kochen leichte Bitterstoffe. So bleiben keine unangenehmen Erinnerungen … Fleischbällchen-Tajine mit Tomatensauce weiterlesen

Marokkanisches Fladenbrot

Es gibt in jedem Land Beilagen und Zutaten, die kaum wegzudenken sind. So ist es auch in Marokko! Batbout, Matlou oder marokkanisches Pfannenbrot… es gibt diese und noch viele andere Namen für diese köstliche Beilage. Ich habe mir einige Rezepte angesehen und so manches ausprobiert und dann war es so weit! Mein marokkanisches Fladenbrot war fertig – und gelungen! Das einzig Unangenehme ist die Haltbarkeit. Es schmeckt am … Marokkanisches Fladenbrot weiterlesen

Marokko – ein Land voller kulinarischer Vielfalt

Wie bereits angekündigt, reisen wir weiter – genauer gesagt in den Nordwesten Afrikas. Herzlich Willkommen in Marokko! Eines gleich vorweg – ich war leider noch nicht in Marokko. Aber im Zuge der Recherche zu diesem Abschnitt unserer kulinarischen Weltreise, habe ich viel gelesen. Ich denke, dass Marokko sehr viel zu bieten hat und unterschätzt wird. Alleine die Vielfalt der Kochrezepte und Zutaten haben mich verblüfft! … Marokko – ein Land voller kulinarischer Vielfalt weiterlesen