Das Menü zum italienischen Abend

Und wieder ist eine wunderbar gelungene Kochsession mit Freunden vorüber. Es war – wie schon angekündigt – ein italienischer Abend mit einem interaktiven Kochkurs. Wer wollte, hat gekocht oder beim Kochen zugesehen. Geplaudert, getrunken und gegessen haben alle mit viel Freude! Es war ein 5-gängiges Menü mit Weinbegleitung. Die Weine stammten alle aus der Steiermark, Region Gamlitz. In den nächsten Tagen werde ich die Rezepte zum Menü online … Das Menü zum italienischen Abend weiterlesen

Private Cooking – ein italienischer Abend

Und wieder ist es so weit! Happy Cooking World Tour macht wieder ein Private Cooking mit einigen Freunden. Es wird wieder eine italienische Kochsession, bei der jeder der eingeladenen Teilnehmer gerne mitmachen darf. Ich bin gespannt, wer von meinen Freunden kochen und wer einfach nur plaudern und gemütlich ein Gläschen trinken wird. Ich werden ganz sicher alle drei Dinge tun! Ich hoffe, dass das Wetter auch die perfekte … Private Cooking – ein italienischer Abend weiterlesen

Fleischbällchen-Tajine mit Tomatensauce

  Eines der ersten marokkanischen Gerichte, das ich sofort kochen wollte, war diese einfache Tajine. Es ähnelt bekannten mediterranen Gerichten, schmeckt jedoch wesentlich intensiver nach Tomaten – dank der Tajine!   Vorbereitungszeit: mindestens 3 Stunden Kochzeit: 30 Minuten Menge: für 4 Personen Beilage: Fladenbrot   Tipp: Da Tomatenschalen Sodbrennen verursachen, sollten sie gehäutet werden. Die Kerne entwickeln beim Kochen leichte Bitterstoffe. So bleiben keine unangenehmen Erinnerungen … Fleischbällchen-Tajine mit Tomatensauce weiterlesen

Marokkanisches Fladenbrot

Es gibt in jedem Land Beilagen und Zutaten, die kaum wegzudenken sind. So ist es auch in Marokko! Batbout, Matlou oder marokkanisches Pfannenbrot… es gibt diese und noch viele andere Namen für diese köstliche Beilage. Ich habe mir einige Rezepte angesehen und so manches ausprobiert und dann war es so weit! Mein marokkanisches Fladenbrot war fertig – und gelungen! Das einzig Unangenehme ist die Haltbarkeit. Es schmeckt am … Marokkanisches Fladenbrot weiterlesen

Marokko – ein Land voller kulinarischer Vielfalt

Wie bereits angekündigt, reisen wir weiter – genauer gesagt in den Nordwesten Afrikas. Herzlich Willkommen in Marokko! Eines gleich vorweg – ich war leider noch nicht in Marokko. Aber im Zuge der Recherche zu diesem Abschnitt unserer kulinarischen Weltreise, habe ich viel gelesen. Ich denke, dass Marokko sehr viel zu bieten hat und unterschätzt wird. Alleine die Vielfalt der Kochrezepte und Zutaten haben mich verblüfft! … Marokko – ein Land voller kulinarischer Vielfalt weiterlesen

Die Reise geht weiter…

Es ist schon länger her, dass ich den folgenden Satz geschrieben habe, aber ich freue mich sehr darauf! Also – ich hoffe ihr hört den Trommelwirbel! – es wird wieder Zeit unsere Kochtöpfe einzupacken – wir reisen in das nächste Land! Um die Spannung nahezu ins Unerträgliche zu steigern, verrate ich heute aber noch nicht wohin es geht! Nur so viel – wir werden für … Die Reise geht weiter… weiterlesen

Grana Padano Chips

Wie ihr schon gelesen habt, stehe ich nun vor der Aufgabe dieses tolle Stück Grana Padano riserva zu verarbeiten. Nun gut, zuerst teilen… ehrlich gesagt, hat das im interaktiven Kochkurs mit Sternekoch Frank Oehler viel leichter ausgesehen. Aber für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden. Mit einer Käsereibe wird nun der Grana Padano riserva einige Millimeter hoch auf ein Backpapier gerieben. Das Papier kommt … Grana Padano Chips weiterlesen

Mini-Frühlingsrollen

Bei mir geht es momentan drunter und drüber. Arbeiten, kochen, genießen… Das ist auch gut so, aber mit dem Schreiben komme ich nicht nach! Ich schulde euch noch so manchen Beitrag aus den letzten Monaten… wenn nicht sogar Jahren! Aber frei nach dem Motto „besser spät, als nie“, reiche ich euch nun einen dieser Berichte nach. Im Rahmen des Private Cookings (Thailändischer Abend) gab es auch Mini-Frühlingsrollen. … Mini-Frühlingsrollen weiterlesen

Interaktiver Kochkurs mit Frank Oehler von Grana Padano und Prosciutto di San Daniele

Diese Woche – am 16.5.2017 – war es endlich so weit! Das Konsortium Grana Padano und Prosciutto di San Daniele hat mich und eine Hand voll weiterer Personen zu einem interaktiven Kochkurs mit Sternekoch Frank Oehler (Speisemeisterei, Die Kochprofis – Einsatz am Herd, etc.) eingeladen. Die Location war auch sehr gelungen! Über den Dächern Wiens im Ristorante Settimo Cielo mit Blick auf den Stephansdom wurde … Interaktiver Kochkurs mit Frank Oehler von Grana Padano und Prosciutto di San Daniele weiterlesen

Getrüffeltes Kartoffelpüree

  Für ein wirklich gutes Kartoffelpüree braucht man viel Übung und unbedingt warme Milch! Nicht verzagen, wenn es mal kleine Klümpchen gibt – die Griechen machen das teilweise absichtlich so – Skordalia, ein Knoblauchpüree, das kalt gegessen wird! Hier folgt meine Version.   Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 30 Minuten Menge: für 4 Personen   Tipp: Ohne Trüffelöl schmeckt dieses Püree ebenso!   … Getrüffeltes Kartoffelpüree weiterlesen