Thailändische Vorfreuden

Bald… ja, bald kommen zwei tolle Events! Zuerst ein thailändischer Abend – das Menü sieht wie folgt aus:   Das wird sicher wieder herrlich – ich freue mich schon sehr auf unsere Gäste und das Essen! …und bald kommt dann auch mein zweites thailändisches Highlight – die Insel Kho Chang wartet schon auf mich! Ich wünsche euch einen schönen warmen Winterbeginn! Euer Wolfgang     Advertisements Thailändische Vorfreuden weiterlesen

Mini-Frühlingsrollen

Bei mir geht es momentan drunter und drüber. Arbeiten, kochen, genießen… Das ist auch gut so, aber mit dem Schreiben komme ich nicht nach! Ich schulde euch noch so manchen Beitrag aus den letzten Monaten… wenn nicht sogar Jahren! Aber frei nach dem Motto „besser spät, als nie“, reiche ich euch nun einen dieser Berichte nach. Im Rahmen des Private Cookings (Thailändischer Abend) gab es auch Mini-Frühlingsrollen. … Mini-Frühlingsrollen weiterlesen

Thailändischer Abend

Die Tage werden kürzer, grauer und kälter… da kann einen schon das Fernweh packen. Aus diesem Grund veranstalte ich für zwei Nachbarfamilien einen Thailandabend im Rahmen meiner Private Cookings. Mein Kochfreund Bernie ist leider derzeit in Nepal unterwegs – daher bleibt mir die komplette Arbeit in der Küche alleine. Wird sicher ein hartes Stück Arbeit, da wir sechs Erwachsene und drei Kinder sind. Aber zum Glück … Thailändischer Abend weiterlesen

Yellow-Chicken-Curry

  Über Currypasten habe ich schon vor einiger Zeit berichtet – doch die gelbe Currypaste habe ich vorher noch nicht verkostet. Sie schmeckt herrlich und ist nicht so scharf, wie die rote Currypaste. Eine kleine Faustregel: je heller die Farbe der Curry-Paste (also von gelb über orange und grün bis hin zu rot), desto milder ist sie.   Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 20 Minuten Gesamtzeit: … Yellow-Chicken-Curry weiterlesen

Soja-Chili-Paste

In einigen Rezepten schreibe ich von Soja-Chili-Paste (z.B. Nam Prik Pow).  Im Asia-Shop habe ich dieses Produkt gefunden. Mir macht diese Paste viel Freude, da sie einen wunderbaren Eigengeschmack hat. Leider riecht sie etwas seltsam, aber der Geruch und der Geschmack driften in Asien öfters auseinander, wenn ich da zum Beispiel an Fischsauce denke… Soja-Chili-Paste weiterlesen

Tom Kha Gai

Bevor wir Asien verlassen und in Richtung Mexiko und Südamerika weiterziehen, möchte ich noch ein ganz spezielles Gericht kochen. Ich weiß, dass einige meiner Freunde auf dieses Rezept warten… endlich lüfte ich das Geheimnis meiner Tom Kha Gai! Kleine Anmerkung für eine ganz liebe Freundin: ja, das ist die Suppe, die nach Kokos schmeckt und von der du dir einfach den Namen nicht merken kannst. … Tom Kha Gai weiterlesen

Süß-Saures Gemüse

Dieses Rezept beschreibt die Zubereitung des Süß-Sauer Gerichts. Als Beilage können Hühnertempura, Reis oder Hühnerspieße serviert werden. Alternativ kann auch einfach klein geschnittenes Hühn dem Süß-Sauer beigemengt und mitgekocht werden. Die Anleitung für Tempura folgt in den nächsten Tagen. Vorbereitungszeit: 20 Minuten Kochzeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 35 Minuten Menge: für 4 Personen Beilage: Thai Jasmin-Duftreis, Tempura (Huhn). Hühnersaté Zutaten: 3 EL Öl 10 Cocktailtomaten 4 … Süß-Saures Gemüse weiterlesen

gebratene Garnelen mit Zitronengras und Chili

Dieses Rezept ist ein Traum für alle, die Garnelen und Zitronengras lieben! Als ich dieses Rezept geschrieben habe, saß ich im Auto am Weg in die Arbeit – im Stau auf der A23, der Wiener Südosttangente. Die Sonne schien mir ins Gesicht und es war herrlich warm. Da schossen mir plötzlich Eindrücke aus dem letzten Thailandurlaub im Kopf herum… Strand, Sonne, ein kühles Bier (es gibt … gebratene Garnelen mit Zitronengras und Chili weiterlesen

Kokosmilchnockerln

Diese Nockerln sind eine unglaublich gute Nachspeise. So gut, dass ich es nicht erwarten konnte, bis der Pudding fest genug war… Pudding? Ja, der Pudding, denn dies ist eigentlich ein Puddingrezept. Am besten probiert ihr selbst aus, ob wie diese Nachspeise serviert werden soll. Mir schmecken beide Varianten hervorragend! Vorbereitungszeit: 5 Minuten Kochzeit: 10 Minuten Kühlzeit: mind. 4 Stunden Gesamtzeit: mind. 4 Stunden und 15 Minuten Menge: … Kokosmilchnockerln weiterlesen

Rindfleisch mit Sojasprossen und Kraut-Gemüse-Wok

Dieses Gericht besteht eigentlich aus zwei verschiedenen Gerichten. Das Rindfleisch mit Sojasprossen und ein Wokgemüse. In Kombination mit Jasmin-Duftreis entsteht so ein wunderbares Hauptgericht – leicht und trotzdem sehr sättigend und nahrhaft. Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 25 Minuten Menge: für 4 Personen Beilage: Jasmin-Duftreis Tipp: Das Kraut muss nicht vorbehandelt werden. Wer es jedoch gerne weich isst, sollte es vorher mit Salz … Rindfleisch mit Sojasprossen und Kraut-Gemüse-Wok weiterlesen