Karamell-Zwetschken-Kompott

Zwetschken sind köstlich! Frisch vom Baum, im Kuchen oder im Glas… gebrannt oder eingekocht! Mit dem Brennen kenne ich mich nicht so gut aus, aber einkochen kann ich! Hier folgt mein köstliches Karamell-Zwetschken-Kompott. Vorbereitungszeit: 30 Minuten Kochzeit: 25 Minuten Gesamtzeit: 55 Minuten Menge: 2 Gläser mit ca. 450 ml Füllmenge Tipp: Dieses Rezept beinhaltet die Herstellung von Karamell. Bitte um besondere Vorsicht, da Karamell extrem … Karamell-Zwetschken-Kompott weiterlesen

Kaiserschmarren

Ob Schihütte oder Nobelrestaurant – Kaiserschmarren findet man auf fast jeder Speisekarte… und das ist gut so! Vorbereitungszeit: 5 Minuten Kochzeit: 15 Minuten Gesamtzeit: 20 Minuten Menge: für 8 Personen Beilage: Karamell-Zwetschken-Kompott, Zwetschkenröster Tipp: Der flüssige Teig sollte nicht höher als 2 bis 3 cm in der Pfanne sein. Wenn die Pfanne für diese Menge nicht ausreicht, dann einfach parallel in 2 Pfannen kochen oder die … Kaiserschmarren weiterlesen

Knoblauchstangerln

Heute habe ich den Teig verwendet, der mir bei der Erstellung der Salz-, Sesam- und Käsestangerln übergeblieben ist. Ich habe ihn bei Zimmertemperatur im Tiefkühlsackerl auftauen lassen und dann in einige Teile zerschnitten. Einfach mit einer Teigwalze oder einem Nudelholz dünn auswalken. Pro Teigstück habe ich eine halbe Knoblauchzehe zerdrückt und mit einem Messer dünn auf den Teig gestrichen. Teig gleichmäßig einrollen und im vorgeheizten … Knoblauchstangerln weiterlesen

Striezel

das geflochtene Frühstück Striezel gehört beim Frühstück zu den Lieblingsspeisen unseres Sohnes. Davon bekommt er gar nicht genug – daher sind die Mengen dieses Rezeptes für zwei Striezel (mit jeweils ca. 550g) kalkuliert. Vorbereitungszeit: 10 Minuten und 2×30 Minuten Zeit zum Rasten Backzeit: 40 Minuten Gesamtzeit: ca. 2 Stunden Menge: für 2 Striezel Tipp: Sobald der Striezel ausgekühlt ist, kann er eingefroren werden. Bei Bedarf … Striezel weiterlesen

Salz-, Sesam- und Käsestangerln

Unser Brot und Gebäck, das vermissen wir im Urlaub angeblich am meisten. Eigentlich ist das aber nicht nötig, wenn man weiß, wie diese Köstlichkeiten hergestellt werden… Meine burgenländische Verwandtschaft hat mir vor Jahren ein Rezept vermacht – das habe ich noch etwas verfeinert und schon entstand diese wunderbare Anleitung. Aus wenigen Zutaten zaubere ich Sesam-, Käse und klassische Salzstangerln – und wenn ihr Lust habt, … Salz-, Sesam- und Käsestangerln weiterlesen

getrüffelte Eierspätzle

Es gibt in Österreich viele Speisen, die relativ einfach aussehen und doch so viele kleine Fallen und Tücken in sich bergen. Eine dieser einfachen Speisen hat sicher jeder von uns schon mal in einer der vielen Variationen gegessen – das Wiener Schnitzel. So einfach und doch so schwer… Meine getrüffelten Eierspätzle gehören auch zu der Sorte Essen, die einfacher aussehen, als sie sind. Die Zubereitung … getrüffelte Eierspätzle weiterlesen

Markknochensuppe mit Rindfleischeinlage

Vor kurzem waren Freunde mit ihren Kindern zu Besuch und wir haben die hungrigen Mäuler versorgen müssen. Wie gut, dass es in Österreich herrlich kräftige und sättigende Suppen gibt! Diese wohltuende, kräftige Suppe stärkt nach einem harten Tag und nebenbei enthält sie viele Vitamine. Das Rezept für Salzstangerln als mögliche Beilage ist ebenfalls in meinem Kochbuch beschrieben. Vorbereitungszeit: 20 Minuten Kochzeit: 2 ½ Stunden Gesamtzeit: ca. … Markknochensuppe mit Rindfleischeinlage weiterlesen

Die Reise geht weiter

Auf in meine Heimat! Es war herrlich köstlich in Italien… Minestrone, Pizza und Tiramisu. Aber unsere Reise geht weiter! Vielleicht kommen wir ja wieder auf Saltimbocca, Ossobuco oder einfach ein Vanilleeis vorbei. Bevor wir wieder eine weitere lange Reise antreten, sollten wir nochmals daheim vorbeischauen. Wer weiß, wie lange wir danach unterwegs sind! Also dann, Kochutensilien einpacken und „Servus in Österreich“! Wir wissen es nur … Die Reise geht weiter weiterlesen