Eine neue Idee entsteht…

Lange ist es her, aber hier folgt wieder ein Lebenszeichen von mir! Ich arbeite derzeit an einer neuen Rubrik auf meiner Seite „Aus dem Wasser, auf den Tisch“. Hier werde ich einerseits über meine Angelleidenschaft, als auch über die Verarbeitung und Zubereitung von Fischen, Süßwassertieren und Meeresfrüchten berichten. Bitte um Geduld und Petri Heil! Inzwischen folgen einige Inspirationen… Werbeanzeigen Eine neue Idee entsteht… weiterlesen

Knusperstangerln

Heute möchte ich euch meine neueste Eigenkreation vorstellen. Es handelt sich hier um eine unglaubliche Köstlichkeit: selbstgemachte Knusperstangerln. Ihr werdet überrascht sein, wie einfach dieses Vollkorngebäck herzustellen ist und eure Gäste werden staunen, was ihr für Meisterbäcker seid! Ein kleiner Tipp: wenn die Knusperstangerln mit einem scharfen Messer vor dem Backen eingeschnitten werden, dann bekommen sie ein Muster, wie auf dem ersten Bild.   Menge: 15 Stück … Knusperstangerln weiterlesen

Thailändisches (Finger-) Food für Lena

Wie einige von euch wissen, liebe ich es, mit und für Freunde zu kochen. Diesmal war es ein ganz besonderes Private Cooking, denn ich durfte für unser Nachbarkind Lena ein Geburtstagsessen zubereiten. Naja, eigentlich nachholen – denn der 13. Geburtstag der jungen Dame ist schon einige Monate her und wir mussten den Termin leider immer wieder verschieben. Ihr Wunsch war es, mit mir asiatisches Fingerfood zu … Thailändisches (Finger-) Food für Lena weiterlesen

Lindt Blogger-Brunch, Kochschule Julian Kutos

Ich musste wirklich nicht lange nachdenken, als mir Martina (Anm.: Martina Macho, http://www.macho-pr.at) vor einigen Tagen eine Einladung zu diesem Event geschickt hatte. In der Sekunde, als ich „Lindt Creme Noisette“ gelesen hatte, wusste ich, dass ich Zeit haben werde! Und es war gut, dass ich dort war! Endlich ein Brotaufstrich, der nicht nur unglaublich köstlich ist, sondern auch das Thema Palmöl behandelt! Lindt Creme Noisette … Lindt Blogger-Brunch, Kochschule Julian Kutos weiterlesen

Die Reise geht endlich weiter!

So, nachdem es bei uns Herbst wird (sofern man bei 20 Grad im November von Herbst reden kann) und der letzte Urlaub viel zu lange her ist, haben wir beschlossen eine Kurzreise zu machen. Vielleicht ein Städtetrip – aber wohin? Was reimt sich auf „wohin“? Richtig – „zur Queen“! OK, ich gebe es ja zu, dieser Scherz war echt kein „Burner“, aber ich fand ihn doch … Die Reise geht endlich weiter! weiterlesen

Der Hecht

  Im September hatte ich in meinem Angelrevier in Ungarn das Glück einen zirka 60 cm langen und 1,5 Kilo schweren Hecht zu landen. Ich musste nicht lange überlegen, ob hier mein Angler- oder mein kulinarisches Herz größer war. Diesen Fisch wollte ich nicht mehr zurücksetzen. Sorry – aber bei Hecht, Wels und Zander kann ich nicht widerstehen, sofern sie in geeigneter Größe sind. Daher nennt mich … Der Hecht weiterlesen

Sommererinnerungen

Jetzt ist es dann wohl fix… der Herbst ist da. Sturm und Maroni habe ich mit Familie und Freunden in der Steiermark erledigt. Das ist immer das traurige Indiz dafür, dass meine liebste Jahreszeit vorüber ist. Was bleibt, sind Fotos und Erinnerungen… und da gab es heuer bei mir ganz besondere Momente, die mit einem meiner anderen Hobbys zu tun haben.   Heuer war ein tolles … Sommererinnerungen weiterlesen

Testesser & Feinschmecker

Das war ja eine echte Freude, als ich die Information bekam, dass HappyCookingWorldTour als Testesser bei dem Kärntner Traditionsunternehmen Marcher Fleischwerke (www.marcher.at) gelistet sei. http://www.Fleischwerkstatt.at – so heißt der Online-Shop, der unglaublich tolle Steaks, Rezepte und Meisterstücke anpreist. GENIAL – ich heize schon mal den Griller an! Ich hatte nur noch T-Bones, Tomahawks und andere Köstlichkeiten vor Augen! Es hat auch nicht lange gedauert, da … Testesser & Feinschmecker weiterlesen

Eierschwammerl für die kalten Tage

Mein lieber Freund Bernie hat mir vor wenigen Wochen zirka 7 Kilo niederösterreichische Eierschwammerl vorbeigebracht. Ein Traum dieser Geruch! Es duftete nach frischem Waldboden und Schwammerln! Abgesehen von einigen kleinen Nacktschnecken und Spinnen waren sie auch super sauber und mussten kaum bearbeitet werden. Sofort wurden einige Portionen geröstete Eierschwammerl als Beilage verwendet! Aber was sollte ich nun mit den restlichen 5 Kilo machen? Einige Hände … Eierschwammerl für die kalten Tage weiterlesen