Marokkanische Hühnerkeulen

Marokko – ein Land, das meine Mutter noch nie gesehen hat. Doch ihr Interesse für exotische Gewürze und unbekannte Gerichte ist sehr groß. Darum beschlossen wir bei ihr daheim ein marokkanisches Gericht zu kochen.

Während meiner Recherchen ist mein Hunger immer heftiger geworden und ich konnte mich bald nicht mehr entscheiden, ob Huhn oder Lamm gekocht werden sollte. Marokko bietet so viele verschiedene Gerichte und Gewürze. Rosenblüten, Safran, Ras el Hanout und vieles mehr! Ein Traum für alle, die gerne neue Geschmackswelten kennenlernen möchten.

Tisch_1

Also – zurück zur Planung! Huhn oder Lamm, gegrillt oder gebraten, Gemüse oder Erdäpfel… immer diese Entscheidungen.

Tja, wie so oft, wenn ich mich zwischen mehreren Gerichten entscheiden muss, passierte, was passieren musste… ich habe alles gemacht!

Hier folgt vorerst das Rezept zu meinen marokkanischen Hühnerkeulen.

Huhn_Erdäpfel_2

 

Vorbereitungszeit: mindestens 3 Stunden

Kochzeit: 40 Minuten

Menge: für 4 Personen

Beilage: Fladenbrot, Safran-Joghurt-Dip, Kreuzkümmel-Erdäpfel, Gemüsetajin

 

Tipp: Wenn die Haut knusprig werden soll, dann einfach mit der Grillfunktion am Ende nachhelfen. Aber bitte die Erdäpfel vorher aus dem Backrohr nehmen!

 

Zutaten:

  • 10-12 Hühnerkeulen
  • Ras el Hanout
  • Olivenöl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Hühnerteile waschen und trocken tupfen.
  2. Backrohr auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Fleisch salzen und mit Ras el Hanout kräftig würzen und einreiben.
  4. Mit Olivenöl beträufeln und 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Hühnerkeulen in eine geeignete Form legen und Butterflocken dazu geben.
  6. 20 Minuten ins Backrohr geben, dann für weitere 20 Minuten bei 200° Heißluft fertig braten.
  7. Die Keulen auf eine Servierplatte geben.
  8. Den Bratrückstand in der Pfanne mit Butter montieren und über das Fleisch gießen.

 

Huhn_Teller_1

Viel Freude mit diesem Teil meines marokkanischen Essens!

Euer Wolfgang

Advertisements

2 Gedanken zu “Marokkanische Hühnerkeulen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s