Die Reise geht weiter

Asien war geschmacklich wieder ein voller Erfolg – aber wie angekündigt, reisen wir weiter!
Keine Sorge, denn auf uns wartet ein kulinarisches Feuerwerk!

Willkommen in Mexiko!

Flagge_Mexiko

Woran denkt ihr, wenn ihr Mexiko hört? Ich fürchte, dass einige unter euch sind, die nun sofort an Chili con carne und Nachos denken…

Jedoch Chili con carne und ebenso Nachos sind keine mexikanischen, sondern texanische Gerichte! Einzige Gemeinsamkeit ist, dass das heutige Texas ehemaliges mexikanisches Gebiet ist. Daher ist auch der Begriff Tex-Mex-Küche entstanden. Daher werde ich hier klassische mexikanische Küche, aber auch Tex-Mex-Küche kochen.

Die klassische mexikanische Küche beschäftigt sich u.a. mit Mais, Tortillas, Avokados, Tomaten und Chilis. Aber ebenso spielt Kakao, Schokolade und Vanille eine wichtige Rolle. Ich freue mich schon auf das „Mole-Poblano-Experiment“. Doch dazu später! Fleisch verschiedener Art und Kürbis sowie feurige Gewürze dürfen auch nicht fehlen. Mexiko und die Tex-Mex-Küche sind eine wahres Feuerwerk!

Freunde von uns sind nach Mexiko ausgewandert und werden uns mit köstlichen Kochideen versorgen, die ich mit einem Freund bei einem private Cooking im Oktober ausprobieren werde. Fotos und Rezepte folgen natürlich wieder!

Ebenso habe ich eine Anfrage von einer Kochfreundin bekommen, ob sie hier ein Rezept posten kann. Mal sehen, was sie zubereitet. Klassische mexikanische Küche oder Tex-Mex-Küche?
Wir werden es sehen.

Ich wünsche euch jedenfalls viel Freude hier in Mexiko! Ich freue mich extrem auf diese Zeit!

Viva Mexico – und bis bald!

Euer Wolfgang

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Reise geht weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s