Tempura

Tempura eignet sich als Vorspeise, aber auch als Beilage zu verschiedenen asiatischen Gerichten. Ideal passen Hühnertempura zu Süß-Sauer-Gemüse.

Tempura_1

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten pro Portion

Gesamtzeit: min. 45 Minuten

Menge: für 4 Personen

Beilage: Sojasauce, Knoblauchsauce, Süß-Sauer-Gemüse

Tipp: es werden ca. 10g Fleisch pro Tempura verwendet – so kann man sich die benötigte Menge leicht ausrechnen.

Zutaten:

  • ½ l Öl
  • 7 EL Tempuramehl
  • ¼ l Wasser
  • 300-400 g Hühnerbrustfilet
  • 3 EL Sojasauce
  • etwas schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Huhn waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Mit Sojasauce und Pfeffer marinieren und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Tempuramehl mit Wasser klumpenfrei vermischen bis ein zäher Teig entsteht.
  4. Öl in beschichteter Pfanne erhitzen
  5. Hühnerstücke im Teig wenden und portionsweise ins heiße Öl geben
  6. Goldbraun backen und mit Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und abtropfen lassen bzw. auf saugfähiges Papier legen.
  7. Eventuell im Backofen warm halten.

Viel Freude mit diesem Rezept!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s