Knoblauchstangerln

Heute habe ich den Teig verwendet, der mir bei der Erstellung der Salz-, Sesam- und Käsestangerln übergeblieben ist.

Knoblauchstangerln

Ich habe ihn bei Zimmertemperatur im Tiefkühlsackerl auftauen lassen und dann in einige Teile zerschnitten. Einfach mit einer Teigwalze oder einem Nudelholz dünn auswalken.

Pro Teigstück habe ich eine halbe Knoblauchzehe zerdrückt und mit einem Messer dünn auf den Teig gestrichen.

Teig gleichmäßig einrollen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 200° Heißluft für 15 Minuten backen.

Diese Knoblauchstangerln passen hervorragen zur Minestrone, die ich ebenso noch im Tiefkühler hatte.

Ein ganz einfaches Gericht – aber unglaublich gut!

Advertisements

2 Gedanken zu “Knoblauchstangerln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.