Pommes frites

Für Erdäpfel gibt es viele Variationen, aber die berühmteste Art sind wohl die Pommes frites.

Kross frittierte Pommes frites können als Beilage zu Burger, Fleisch oder auch anderen Gerichten verwendet werden.

Pommes

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15-20 Minuten

Gesamtzeit: 20-25 Minuten

Menge: für 2 Personen

Tipp: Nicht zu viele Pommes frites gleichzeitig ins Öl geben, da es dadurch abkühlt und die Erdäpfel miteinander verkleben und somit auch nicht so kross werden. Außerdem werden Pommes frites so richtig kross, wenn man sie nach dem Herausnehmen kurz auskühlen lässt und sie nochmals kurz ins heiße Öl legt. In diesem Fall verlängert sich jedoch die Kochzeit etwas.

 Zutaten:

  • 300g vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 3 EL Öl
  • Etwa ½ l Öl zum Frittieren (je nach Pfanne oder Fritteuse)
  • Salz

Zubereitung:

  1. Erdäpfel in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  2. Diese Scheiben wieder in ca. 1 cm breite Stifte schneiden
  3. Die Stifte in eine Schüssel mit 3 EL Öl geben
  4. Vorsichtig umrühren und etwas salzen
  5. Öl in einer Fritteuse oder Pfanne geben (so viel, dass die Pommes darin schwimmen können) und erhitzen
  6. Die Pommes frites ins heiße Öl geben und goldbraun braten
  7. In der Pfanne sollten die Pommes frites immer wieder bewegt werden, damit sie nicht aneinander kleben
  8. Aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  9. Eventuell salzen und sofort servieren.

Kinder lieben Pommes frites und selbst gemacht schmecken sie doch am besten – gutes Gelingen und viel Spaß!

Advertisements

3 Gedanken zu “Pommes frites

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s